Freunde des Klosters Hude e.V.

Herzlich willkommen auf der Homepage des Vereins „Freunde des Klosters Hude e.V.". Wir sagen Danke für Ihr Interesse und wollen Sie auf den nachfolgenden Seiten über die Geschichte, Entwicklungen und Niedergang des ehemaligen Zisterzienserklosters in Hude informieren.

Der Ort Hude und das Kloster liegen zwischen Oldenburg und Bremen an einer für Norddeutschland typischen Landschaftsgrenze, dem Übergang von Geest zu Moor und Marsch.

Von der einst bedeutenden und mächtigen Klosteranlage stehen heute noch die Ruine der ehemaligen Klosterkirche (norddeutsche Backsteingotik), die Torkapelle (heute Pfarrkirche), das Abthaus (heute Herrenhaus), die Brauerei (heute Klosterschänke) und einige Wirtschaftsgebäude. Eingebettet sind die Baudenkmäler in einen idyllischen Landschaftspark nach Vorlagen englischer Gartenarchitektur. In unmittelbarer Nachbarschaft der Ruine befindet sich unser Museum, in welchem Sie mehr über die Entstehung, Blütezeit und Niedergang des Zisterzienserklosters erfahren können.

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und würden uns freuen, Sie auch persönlich in unserem Museum oder vielleicht auch bei einer Führung begrüßen zu können.