Presse

Hier finden Sie Presseartikel rund um das Thema Kloster Hude.
  • 24.08.2017 Virtueller Rundgang durch die Ruine
    Einen virtuellen Rundgang durch die Klosterruine Hude konnten Besucher der Landtage Nord am Sonntag unternehmen ... zum Artikel
  • 16.08.2017 Die Klosterruine darf nicht zerbröseln
    „Es wäre ein Frevel, dieses besondere Baudenkmal weiter leiden zu lassen“, fasst Wolfgang Schaller, Vorsitzender der Klosterfreunde, die Meinung zusammen nach einem Besuch der Arbeitsgruppe Baudenkmalpflege der Oldenburgischen ... zum Artikel
  • 30.05.2017 Der Spagat zwischen Angst und Hoffnung
    Mehr jugendliche Besucher wünscht sich Wolfgang Schaller, Vorsitzender der Klosterfreunde. Für die würde er auch Gratisführungen veranstalten ... zum Artikel
     
  • 18.05.2017 Auf Spurensuche im Huder Kloster
    In der Sonderausstellung gibt es nicht nur vieles zu betrachten. Am Sonntag kann Geschichte außerdem im Gespräch mit Zeitzeugen erlebt werden ... zum Artikel

  • 12.04.2017 Klosterruine ist nun eingezäunt
    Grund für die Einzäunung sei die Gefahr, dass sich Besucher durch herabfallende Fragmente verletzen könnten ... zum Artikel 

  • 21.03.2017 Das Huder Juwel auffrischen
    Auf Dauer soll die Ruine selbst wohl nur noch kontrolliert über das Museum auf geführten Wegen zugänglich sein ... zum Artikel 

  • 28.02.2017 Es werde Licht am Huder Bach
    Seit einigen Monaten ist der Verein der Klosterfreunde aktiv. Nun konnte mit der ersten sichtbaren Maßnahme begonnen werden ... zum Artikel

  • 18.02.2017 Bilder vom alten Klostersaal gesucht
    Der Klostersaal soll instandgesetzt werden. Gesucht werden alte Bilder aus der Vorkriegszeit ... zum Artikel

  • 31.01.2017 | Sichtachse als wichtiges Element
    Die romantischen Blickbeziehungen sind unverzichtbare Elemente der englischen Gartenkultur. Eine Fachfirma soll das Ufer freischneiden ... zum Artikel
   
  • 21.01.2017 | Spannende Geschichte der Huder Zisterzienser
    Wie geht es weiter im Klosterbezirk? – Die Klosterfreunde unter Leitung von Wolfgang Schaller und Klaus Rademacher haben viele Ideen ... zum Artikel
     
  • 14.01.2017 | Kloster-Gelände soll zum Museum werden
    Auf dem Klostergelände in Hude könnte ein Museum entstehen – mit der Ruine als größtem Einzelexponat. Der Vorstand der Freunde des Klosters Hude ... zum Artikel
   
  • 13.01.2017 | Plan trifft auf wenig Gegenliebe
    In das Areal rund um die Klosterruine in Hude soll Bewegung kommen. Dafür setzt sich der Verein der Klosterfreunde ein und bekommt Unterstützung von der FDP ... zum Artikel
   
  • 11.01.2017 | Klosterbereich in Hude soll Landesmuseum werden
    Die Huder Klosterfreunde machen sich mit kleinen Schritten auf den Weg zu großen Zielen. Das Kloster könnte ein Landesmuseum mit Landschaftspark werden ... zum Artikel
     
  • 08.11.2016 | Kleiner Pilz macht Bäume krank
    Wenn ein kleiner, aus Japan eingeschleppter Pilz die Eschen befällt, sind die Folgen fatal. Am Huder Kloster sind sechs Bäume betroffen ... zum Artikel
     
  • 27.10.2016 | Neuer Vorstand will an vielen Stellen anpacken
    In seinem Vortrag zeigte der neue Zweite Vorsitzende der Freunde des Klosters, Klaus Rademacher, den Handlungsbedarf an den Bauwerken und Freiflächen auf ... zum Artikel
     
  • 27.10.2016 | Wolfgang Schaller übernimmt das Ruder
    Der Verein der Freunde des Klosters in Hude war seit dem Sommer ohne geschäftsfähigen Vorstand. Die neuen Vorsitzenden wollen auch neue Mitglieder gewinnen ... zum Artikel
     
  • 19.10.2016 | Ruine ist gefährlicher Spielplatz
    Greta von Witzleben zeigt auf einen umgestürzten Mauerwerksblock auf dem Gelände der Klosterruine. Eine Art Höhle hat sich gebildet, die die Kinder magisch anzieht. „Wenn das dann einstürzt“, hat sie ein Schreckensszenario vor Augen ... zum Artikel
       
  • 13.10.2016 | Handlungsbedarf im Klosterbezirk ist groß
    Wer mit offenen Augen durch den Huder Klosterbezirk geht, wird feststellen, dass es nicht nur an der Ruine bröckelt, sondern auch an vielen anderen Stellen der „guten Stube“ des Klosterortes Sanierungsbedarf besteht ... zum Artikel
     
  • 19.10.2016 | Klosterfreunde wollen Ruine vor Verfall bewahren
    Da einige Sportler die Fassade der Klosterruine regelmäßig als Kletterwand nutzen, ist das Mauerwerk gelockert. Weitere Fremdnutzer tun ihr Übriges. Die Klosterfreunde wollen den Verfall im Klosterbezirk nun stoppen ... zum Artikel
   
  • 10.10.2016 | Präzise gemalt bis ins kleinste Detail
    Der Künstler gilt als bedeutendster Schilderer des klassizistischen Stadtbildes von Oldenburg. Die Darstellung der Klosterruine war eine Auftragsarbeit und entstand im Jahr 1875 ... zum Artikel
 
  • 21.07.2016 | Zukunft der Klosterruine in Hude
    Fragen zum Nutzungskonzept ... zum Artikel

  • 21.07.2016 | Masterplan für Alt-Hude erforderlich
    Sanierungsbedarf im Klosterviertel ist groß – Komplexe Vertragsverhandlungen ... zum Artikel

  • 21.07.2016 | An der Klosterruine Hude nagt der Zahn der Zeit
    Bröckelnde Ruinen und ein Sanierungsstau in den Gebäuden bedrohen das Klosterensemble in Hude. Die Ziele einer Restaurierung sollen jetzt fixiert werden ... zum Artikel

  • 27.04.2016 | Historisches Kloster in Hude am 18. Mai im NDR
    Die Gutsverwaltung von Witzleben verschafft der Klosterruine in Hude mehr mediale Präsenz. Auf neuen Internet- und Facebook-Auftritt folgt ein Fernsehbeitrag ... zum Artikel

  • 06.05.2014 | Romantik der Klosterruine in Bildband entdecken
    Autor ist Hans Werner Dannowski – Ministerpräsident Stephan Weil stellt Buch vor ... zum Artikel

  • 08.12.2014 | Heimatkunde - Aktuelle Forschungen über Kloster
    Verein stellt neues Oldenburger Jahrbuch vor – 16 Aufsätze enthalten ... zum Artikel
 
  • 19.11.2014 | Jahrbuch
    Schnipsel überliefern Geschichte
    Kapitel über Kloster Hude ... zum Artikel
 
  • 15.11.2014 |Viele Klöster im Nordwesten ganz zerstört
    Hermann Schiefer referiert vor mehr als 80 Zuhörern – Monumentendienst stellt sich vor
    „Faszination und Inspiration – Klöster im Nordwesten“. So lautete das Thema des Vortrags ... zum Artikel

  • 09.09.2005 | Klosterfreunde - Geschichte lebendig erhalten
    Verein besteht 25 Jahre – Sonntag Festakt und offene Tür ... zum Artikel